Webseitenoptimierung - SEO for Beginners

Erste Schritte der Webseitenoptimierung - SEO for Beginners



Vorwort zur Webseitenoptimierung

Wenn Sie sich als Webseitenbetreiber oder Shopbetreiber fragen, wie Sie mit Ihren Begriffen oder Shopartikeln bei den bekannten Suchmaschinen auf die vorderen Plätze zu finden sind, dann sind Sie auf diesen Seiten genau richtig. Es spielen sehr viele Faktoren bei der Webseitenoptimierung eine Rolle, die man möglichst einhalten sollte, um gute Ergebnisse zu erzielen. Wichtig zu wissen ist auch, dass die Wirkung aller Änderungen, die Sie Onpage oder Offpage vornehmen nie sofort zusehen sind. Hier malen die Mühlen der Suchmaschinen relativ langsam. So kann es gut sein das Sie schon nach 2 Wochen Änderungen feststellen oder erst nach einem halben Jahr. Zur Webseitenoptimierung gehört auch ständige Pflege wie zum Beispiel setzen von neuen Backlinks durch Linkpartnerschaften hinzufügen von neuem Content und vieles mehr.

Aller Anfang ist schwer

Die Webseitenoptimierung teilt sich grob in 2 Bereiche auf. Da wäre einmal die bereits erwähnte Onpage Optimierung - das ist die Webseitenoptimierung an der eigenen Seite dann kommt erst die Offpage Optimierung - das setzen von Links zur eigenen Seite (Linkbuilding) die im Anschluss erfolgt.

Onpage Optimierung bedeutet:

  • gute Lesbarkeit für die Suchmaschine
  • richtige Wahl der Keywords ( Suchwörter)
  • Wahl des Domännamens
  • trennen von Text und Layout mittels CSS
  • Erstellung von unique Content mit Einarbeitung der Keywords
  • flache Verzeichnisstruktur und eine optimale interne Verlinkung der Webseite
  • Ordner- und Bildernamen sollten Keywords enthalten
Wichtig:
Je besser eine Seite Onpage optimiert wurde, desto weniger Aufwand muss man in die Offpage Optimierung stecken. Die Grafik veranschaulicht die Abhängigkeit zueinander:
---------------------------

Erste Schritte: Onpage - Webseiten Optimierung

Meta-Tags, Überschriften, alt-Attribut, Interne-Verlinkung


Für die Onpage Webseitenoptimierung relevante Meta-Tags sind der Title- und der Description- Tag. (Andere optionale Tags werden in Kürze hier besprochen: Meta-Tags)



Title-Tag:

Die auf einer Google Ergebnisseite (engl. Serp) sichtbar angezeigte Länge des Titles beträgt 65 Zeichen. Im Title-Tag sollten die in der Keywortrecherche analysierten wichtigsten Suchbegriffe für Ihre Webseite auftauchen. Wörter die im Titel weiter vorne stehen wird eine höhere Relevanz zugeordnet als Wörter, die sich am Ende des Titels befinden. Daher: Die wichtigsten Suchbegriffe möglichst vorne platzieren. Beispiel:

<title>Webseitenoptimierung for Beginners</title>





Description-Tag:

Für die Suchmaschine Google ist die Description als Faktor für das Webseitenranking nicht mehr relevant. Vielmehr sollte man als Webmaster darauf achten im Description- Tag eine für den User sinnvolle Inhaltsbeschreibung der Seite zu formulieren, da dieser Tag unterhalb des Title-Tags bei Suchresultaten als Beschreibung angezeigt wird (siehe Grafik).

Der Description-Text sollte eine Länge von160 bis 180 Zeichen nicht überschreiten.

<META NAME="Description" CONTENT="Eine Beschreibung Ihrer Seite">
 

...mehr zum Thema Webseitenoptimierung und Onpage Webseitenoptimierung lesen. Bei der BETA Company | eCommerce Agentur bekommen Sie Unterstützung!









Benutzerdefinierte Suche